And I will strike down upon thee with great vengeance and furious anger those who attempt to poison and destroy my brothers.

Ihr seid genervt von Goths? Ihr möchtet den arroganten, verzogenen Schnöseln welche mit ihrem Anne Rice Epigonentum das Hobby an den Rand der Irrelevanz brachten sowie uns unsere geliebten Dungeons wegnehmen wollten, mal so richtig in die Parade fahren?
Oder Ihr seid aufrichtige Fans der World of Darkness und wollt Eure Sammlung vervollständigen?
Fear Not, Locker durch die Hose atmen, Hilfe ist unterwegs.
Hier bekommt ihr Hunter: The Punishing umsonst.

9 Gedanken zu „And I will strike down upon thee with great vengeance and furious anger those who attempt to poison and destroy my brothers.

  1. Du bist ja wandelbarer als Nyarlathothep persönlich :-)Nun, es gab wirklich einmal einen Meister, welcher für meine Kumpels und mich auf dem (Friede seiner Asche) OgerQuest Hunter angeboten hat.Er hat im gleichen WoDiversum wie seine Hauskampagne gemeistert.Er wollte, daß wir seiner Gruppe im Kampf gegen die „bösen“ Vampire helfen, damit die „guten“ Vampire an die Macht kommen.Solcherlei diffizilen Unterscheidungen zwischen einzelnen Graden des Menschenfressertums haben uns nicht lange aufgehalten. Wir haben beide Seiten mit Pick-Ups voller Benzin, Schrotflinten und Holzpflöcken den Garaus gemacht. Seine Goth-Jünger saßen am Nebentisch und haben Ihre Spielrunde unterbrochen, weil sie es nicht fassen konnten, das wir ihre Blöden (großes B) Vampire umgebracht haben. Feuchte Augen bekommen wir immer noch, wenn wir uns an den weinerlichen Frager erinnern:“Aber…das ist doch nicht wirklich passiert, oder? Das läßt Du doch nicht gelten, oder? Sag, daß unsere Charaktere nächste Woche wieder leben…“

  2. Ich bin dort sogar angemeldet (unter einem anderen Namen). :-)Aber probier mal diesen Link hier.

  3. Das schöne an dem Ogers-Quest-Hunter-Abenteuer aus Settembrinis Anekdote war auch die „langsame“ Eskalation und der beobachtbare Erkenntnisprozess des Spielleiters: „Ich leih mir einen Pick-up-Truck“ – „Ok, kannst Du machen.“ – „Gut, dann brauch ich noch leere Fässer, die ich auch die Ladefläche stelle.“ – „Hmm, na gut. Aber wozu …“ – „Anschließend fahre ich zur nächsten Tankstelle und …“ Oder so ähnlich (lange ists her). Aber war schon sehr amüsant zu sehen, wie irgendwann plötzlich die Erkenntnis über das Gesicht des Spielleiters blitzte, dass sein achso cooler Vampirtreff seiner achso coolen Vampire-Kampagne gleich in Flammen aufgehen würde. *eg*Der entgeisterte Vampire-Spieler vom Nebentisch, der dann anschließend fast weinerlich seinen jahrelang bespielten Charakter beklagte, war dann noch die kostenlose Beigabe, die dieses Spiel für mich schön abrundete. 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.