Schumpeter und Ich.

Während andere immernoch auf der Suche nach Produktinnovationen zur Revolution des Rollenspiels sind, hat WotC eine großartige Verfahrensinnovation verfertigt. Auf zu effektiverem, angenehmeren Spiel. So solle es sein, das gleiche Spiel, aber schneller und mit weniger Blättern. Wird man Abenteuer (die diesen Namen verdienen) bald nur noch als Hypertext inklusive Soundfiles und Grafiken auf seinem Smartphone haben?
A man can dream though, a man can dream.

8 Gedanken zu „Schumpeter und Ich.

  1. Schauder! (-4 STA)… ich bin fassungslos.Das ist schon wieder „Das Wirtshaus zum schwarzen Keiler“!Warum brauche ich einen Spielleiter und Mitspieler, wenn ich das wesentlich besser „simuliert“ bekommen im Tempel des elementar Bösen?

  2. Wir Gamer sollten es wie in der globalisierten Wirtschaft halten:Wir finden bestimmt ein paar Inder / Chinesen die für viel weniger Geld und Spass D&D Abenteuer des beschriebenen Typs spielen.(z.B. http://www.friendlyindian.com)Dann können wir uns mit innovativen Rollenspielen des Erzähltyps befassen!

  3. Wenn wir diesem deutschen „Inder“ aber nun unsere „Innovativen“ Erzähl“spiele“ überließen. What would happen?“I don’t know.““You know?“

  4. Was soll daran innovativ sein bitte, dass sie ihre Abenteuer in spielbare Form bringen? Bei AD&D stand auch alles erforderliche im Abenteuer, und wirklich alle Infos zum Monster im Monsterkompendium.Bei D&D3 aber *großes Kotzen* steht: „Monster hat Feat soundso“ *blätter* „Monsterfeat soundso funktioniert wie eine Attacke des typs soundso“ *blätter* „Attacke Typ soundso funzt wie folgt…“

  5. Na das wird eben geändert. Aber die Feats, die kann man ganz schnell auswendig…die Sonderangriffe sind da schon schlimmer…Solche Kritik an D&D ist aber berechtigt. Es gibt noch einige Spielpragmatische und organisatorische Dinge, welche verbessert werden müssen. Und die Polymorph Zauber…

  6. Meine Karlsruher AD&D-Gruppe, die letzte Bastion der Hack’n’Slay-Kultur, ist inzwischen auch auf D&D3 umgestiegen. Wohin das nur führen soll…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.