Come all you rounders if you wanna hear the story about a brave engineer….

Nicht ganz wie mein unsterbliches Idol und Vorbild Casey Jones, aber immerhin. Monte Cook, der Ingenieur der Dritten Edition hat einen Text verfaßt, den ihr als Hausaufgabe über das Wochenende lesen solltet.
Für den eiligen Leser, das Allerwichtigste wieder als Dienstleistung im Settembrini-Destillat:

  • Realistisch betrachtet, ist D&D (nach Verkaufszahlen) gleichbedeutend mit dem Hobby
  • Geht es Wizards schlecht, geht es dem Hobby schlecht
  • OGL war gut für D&D, also für das Hobby
  • 4. Edition steht vor einem Dilemma: Kurzfristiger Profit vs. langfristige Entwicklung der Marke

Und für diejenigen, die meinen, daß träfe nur auf die USA zu:
Wenn es D&D nicht mehr gäbe, gäbe es auch in Deutschland maximal nur noch DSA. Alles andere lebt von den Brosamen welche in die Ritzen der ausdifferenzierten Geschmäcker krümeln. Stellt euch Sportberichterstattung ohne Fußball vor.
Genau: Eurosport und DSF mit Snooker, Sumo und Anglo-Sumo (Fette Midlandbewohnern die vor grölender Menge nach obskurem System und Ritual Darts werfen, um die bösen Geister der Europäischen Einigung zu vertreiben.)
Bis Sonntag!

6 Gedanken zu „Come all you rounders if you wanna hear the story about a brave engineer….

  1. Wenn es D&D nicht mehr gäbe, gäbe es auch in Deutschland maximal nur noch DSADas bezweifele ich stark. D&D/d20 spielt in Deutschland nun wirklich keine Hauptrolle. Shadowrun, CoC, DSA, WoD – alles größer.

  2. Präziser: Alle Produkte, die in aus den USA kommen, würden vor die Hunde gehen. Vielleicht würde CoC zusammen mit DSA üverleben. Aber rechne mal alle englischen Produkte raus. Ebenso bei SR. WoD? da sind ALLE Produkte für den US-Markt. Werdet langsam realistisch, was Verkaufszahlen angeht. Swine Favorit in-spe Degenesis hat bis dato maximal 2000 Bücher verkauft (CoC D20: >35000). Und das ist schon viel. Beginnen sie hier mit ihren eigenen Überlegungen.

  3. Präziser: Alle Produkte, die in aus den USA kommen, würden vor die Hunde gehen.Glaub ich auch nicht. Die WoD zBsp hat eine sehr andere Zielgruppe als D&D.

  4. Ohne D&D lohnen sich aber keine der Vertriebswege mehr. Ohne Vertriebsweg keine WoD. Ohne D&D gibt es dann evtl. noch einen PDF „Markt“.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.