I just call, to say how much I care

Eine durchaus Lesenswerte Diskussion könnt ihr hier finden. Es geht mal wieder um Zukunft und Realität der kommerziell betriebenen pastime. Alle Irrtümer und guten Argumente werden da genannt, wenn vielleicht nicht in der Gewichtung, wie ich sie wählen würde, aber immerhin. So kann ich kein Fehl daran finden und Euch darauf verweisen.
Interessant ist die Teilnahme einiger Marktkundiger, so wie Dirk und Tim Struck (die ja auch schon im Disputorium ihre Erstteilname feierten) oder auch den Fanpro-Aut-und Moderator und evtl.-Romancier Eismann. Doch zuviel Autorität darf auch diesen Stimmen nicht eingeräumt werden, denn zumindest Fanpro steht meines Erachtens kurz vor der Insolvenz. Ist auch interessant, daß Eismann sich vermehrt im GroFaFo umtut, gerade wo FanPro in ärgsten Nöten zu stecken scheint, und Rechnungen scheinbar nur noch mit Hosenknöpfen und Karten der Garether Vorstadt sowie Ulrich Kiesow Romanen begleichen kann, honi soit qui mal y pense.

Wirklich wichtig, progressiv und erhellend, soll Euch dieser Link zu mehr Hobbyfreude gereichen.

Diskussion im O.R.K.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.