And I’ll not look for wine.

Eismann ist jetzt Rollo-Koordinator für den Mega-Kult-Szene-Underground-Pop-Milleniums-Event-Con RPC. Man darf gespannt sein.

Neben OSRIC für AD&D 1st gibt es jetzt auch G.O.R.E, und damit hat man dan allen Lovecraftschen Horror abgedeckt.

Hier ein Blick von außen auf das GroFaFo-Drama.

Ansonsten erhole ich mich vom Kampf gegen die Swinehorden.

Ach ja: Settembrini im Blog der TAZ. Ich tue etwas für die Mainstreamisierung des Hobbys!

Zum O.R.K.

3 Gedanken zu „And I’ll not look for wine.

  1. Wobei Helmut Höge mit keinem Wort auf den Begriff “Rollenspiel” referenziert oder anderweitig zu erkennen gibt, dass er wüsste, worum es hier ginge – sein enzig bleibender Eindruck scheint der einer “Logorrhö” (aka Sprechdurchfall) zu sein. Halt ich jetzt also nicht wirklich für n Beitrag zur “Mainstreamisierung”.

  2. Wir gelten nun so viel, als ein Strickverein. Wird der Sache doch gerecht.Aber über Hofrats google-Position, also “Relevanz” ist das doch schon Auskunft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.