Pipi in die Augen

Ohh, armer Schreiberling!

Hatte kein Bock mehr?
Hat man gemerkt.

Lest, warum die 4. Edition von Shadowrun so vermurkst ist.

Zum O.R.K.

4 Gedanken zu „Pipi in die Augen

  1. So so… ist schon interessant, was Du da alles zwischen den Zeilen herauszulesen glaubst. Völlig unabhängig von der Tatsache, daß ich selber kein SR-Fan bin und mit keiner der Editionen je warm wurde (wobei ich die 4. nur kurz angerissen habe), finde ich es ein wenig befremdlich, so viel in diese Aussage hinein interpretieren zu wollen. Nur, weil Mr. Boyle nach einer gewissen Zeit ausgebrannt ist, sagt das imho nichts über die Qualität oder das Fehlen solcher bezgl. der letzten SR-Edition aus. Genau genommen sagt er nur über die Regeln nur aus, daß er jene über die Matrix noch nicht ganz gelungen fand. Mehr nicht. Oder habe ich da etwas eklatant überlesen? Mit der Bitte um Erhellung, herzlichstArgamae

  2. Zitat:”I”™ve been burnt out for awhile, actually. It happens. Unfortunately, this is not the type of job that”™s easy to take a break from “” the deadlines don”™t stop coming, and I haven”™t had a backup person who could take over full time. Even though I”™ve been feeling the need to move on, I”™ve also wanted to see Fourth Edition along at least through the core rulebooks.”

  3. “Der hatte scheinbar schon WÄHREND der Arbeit an und um die 4. keinen Bock mehr.”Die Tatsache dass er trotzdem ein besseres Spiel als SR3 produziert hat, lässt einige Schlüsse auf die Einstellung der Autoren bei dieser zu.Ich finde SR4 auch doof, aber im Vergleich zum behinderten SR3-System (Stichworte: MWs>6, Athletik, unterschiedliche Rassenmaxima bei Start und im Spiel…etc.pp.) ist es pures Gold. Wenn Sky Mazeprowl fertig hat dürfte sich das aber relativiert haben.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.