Ordnung

D&D kommt vom Miniaturenkriegsspiel (Napoleonik & Mittelalter), Traveller vom (Hex&Counter) KoSim, und Runequest von der SCA/LARP.

Und alles charakterzentrierte kommt vom Superheldencomic.

Danke.

10 Gedanken zu „Ordnung

  1. Kriegsspieler == beschränkt, unkreativ & kleinkariertArneson == genialArneson =! Kriegsspieler.Danke.

  2. Bla …Dir fällt wohl auch nichts mehr ein, hm? Früher waren deine Blogeinträge mal echt lesenswert.

  3. Nur mal so, selbst eine halbe Sekunde wikipedia hätte das schon zutage gefördert…Dave Arneson, einfach mal eintippen. Abgesaehen davon wäre es auch vollkommen unlogisch, wie anon-dumm muß man sein, um sowas überhaupt zu denken, geschweige denn posten?

  4. Total agreement, except:Funnily enough, Traveller is not crucially based on hex and chit. Imperium isn’t really h&c (it only looks that way); CT has vector combat for starships and range bands (sort of) for personal combat; and besides AHL and Snapshot &c. there’s also Striker, a hardcore minis game.

  5. Und Rollenspiel an sich ist nichts anderes als Räuber und Gendarm für Leute die für richtiges Spielen schon zu erwachsen sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.