Blick in den Abgrund

Aus nicht näher zu erläuternden Gründen sah ich die Finalshow von DSDS 09. Ich habe die vorhergehenden Sendungen nicht gesehen, bin aber bekennender Popstars-Zuschauer, durchaus sehe ich Castingshows als legitimes Mittel seit aussterben der Musiksender usw. usf.. Letztes Jahr mochte ich sogar GNTM (als “Dschermänie”, wie ich in der Tram gelernt habe, von der Jugend abgekürzt wird) anschauen, dies Jahr ist es eine volkommene Farce, aber mit Mühe und Professionalität, wenn auch mittlerweile(?) uninspiriert und getürkt.

Aber ich muß sagen, diese Finalshow war ein Skandal. Diese Sendung ist wirklich das vorletzte, penultimative Vorhölle. Wegen der Kandidaten? Nein. Wegen Bohlen? Nein. Die Moderation.
Die Moderation war so unglaublich dumm und primitiv, daß dagegen Detlef Soost eine komplexe Persönlichkeit mit Tiefgang, Emotion und Bildung ist. Was da passiert ist, war, keinerlei Überspitzung, genauso verkokst bekloppt wie Florian Silbereisen.
K-e-i-n U-n-t-e-r-s-c-h-i-e-d.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.