Der Konvertit

Liveblog!

ich nehme meinen aktuellen MechKrieger, und transformiere ihn auf „A Time of War“ aka Mechwarrior 4th Edition.

– Charakterbogen doppelseitig ausgedruck, die kleinen Graphiken sind für den Arsch, sehen aus wie geschmolzene Spielzeugsoldaten, sonst stimmt das McCulloch-Augensparta recht freundlich. Was soll das Scheiß Catalyst Logo? Disimmersiv! (Spaßwort)
– Soviele Attribute? Urg.
– Laberrhabarbersektionen überspringen…
– Ah da, es geht auch mit Erklärung ses Charakterbogens los, das paßt.
– Häh?! jetzt werden erstmal Würfe im Allgmeinen behandelt…scrolll
– Fan Fiction…Urg
– Aha, sehr gut, SCs nur in Absprache mit SL machen, so gehört es sich

– Schluck Kaffe & MiniTwix

– Punktekaufschmuhschmuhschmuh, aber für mich gerade egal, ich muß ja nur nachbauen.
mal sehen, wieviele Punkte die Personnage wert ist?
– Ah so, Module hintereinander kaufen, oder alles frei kaufen. Da ich die Geschichte der Personnage ja kenne, nehme ich mal LebensLaufModule
– Affiliation…aber die hat ja gewechselt?!…ach so, das ist bedacht worden, sehr gut.
– Argh, die Affiliation Regeln sind auf dem Stand von 3070!
– Affiliations kosten XP? Dreifachschmuh!
– Aus der Peripherei zu sein spart XP?!?!?!

– Kaffee & MiniTwix

– Wo zum Teufel ist meine Sub Affiliation? Ich kenne den Planeten, aber welche Provinz…*schlägt Atlas der Inneren Sphäre auf*…

– MiniMars, Twix war besser, Snickers schon lange alle

– Verdammt, der Planet ist in der Claninvasionszone…am Ende gibt es die Subaffiliation gar nicht?
– Ich bin aus der Tamar Domain, sagt das alte Hausbuch; die gibt’s aber nicht im AToW und nu?
– Lyran Alliance Quellen befragen…blätter
– Gehöre ich jetzt zur Provinz Donegal? Verwirrung. Aber das sollte geklärt sein, denn wenn ich jemand aus den Clanbesatzungsonen Spiele auch im Jahre 3070, dann hat der ja trotzdem die Kultur von Steiner, Kurita oder Rasalhague…
– To the Forums, beziehungsweise ich bitte Lucas das zu machen, der kennt sich da besser aus, mit ist die Catalyst Seite ja nischt

– warten auf Antwort

– machen wir erstmal weiter. Also Steiner Affiliation als Start.
– Jetzt fällt mir ein Ei aus de Hose: ALLE Lyraner sind reich & inkompetent/verletzlich im Kampf?!?!?!?!? ALLLE?!?!?!? Sind die volkommen bekloppt?
– Vielleicht nicht, mehr Regeln lesen, evtl. gibt es nur einen Bonus, wenn man…
– Boah Geil! Terranisch als Affiliation! WINWINWIN! Ein paar klare Momente hat die Herblette manchmal

– So, also Kindheit: Meine Eltern waren RaumhafenAsTechs, also „BlueCollar“
– So, Jugend. Da war ich laut SL bei der Miliz im Internat/Kadettenschule.
– Die ganzen XP Plüsse und Minüsse schreiben sich ganz doof auf den Bogen
– Das ist wohl Military School.
– Was ich muß Prerequisites erfüllen? Woher nehme ich die? Ich habe doch nur XP Zahlen in den Attributen??
– Ah, das Beispiel hilft: man muß nur aufpassen, daß man am Ende der Erschaffung die Dinger erfüllt. Merkwürdig und durch die brust ins Auge gedacht, Disimmersiv

– Häh wie was? Meine Traits und Skilliste ist fast voll…
– Nächste Phase, Higher Education…entfällt
– Dann war ich degradiert und als AsTech eingesetzt, irgendow muß ich aber noch Mechsteuern lernen?

– Aha, das zählt wohl als „Civilian Job“, na dann.
– XP-Schnulli, watt ein konfuses Gewusel
– Attrinute anpassen…um die gleichen Attribute wie vorher zu haben, verbrauche ich alle XPs…
– etzt muß ich doch die Würfelregeln, lesen, um zu wissen wie XP zu Stufen und diese zu Target Numbers und diese zu alten Rettungswürfen stehen…
– ARGH! Das dümmste was man machen kann: Unterschiedliche Zielzaheln für unterschiedliche Fertigkeiten! Oh Mann, eine 7 ist eine 8. Tolle Wurst.

– Gehirnfick:

The chief difference between the Total Warfare approach and that used in A Time of War is this: In Total Warfare, the term „Skills“ refers
to the target number (TN) to use the Skill under optimal conditions.
For example, a MechWarrior with a Gunnery Skill of 3 needs to roll a
3 or better in order to score a hit, if no other modifi ers apply. Lower
Skill numbers are therefore better, and modifi ers apply to the TN
instead of to the roll result (unless stated otherwise). In A Time of War,
a character“™s Skill Level is a value added to the roll result, not to the TN;
therefore, a higher Skill number is better, as it increases the roll result.
In essence, the outcome is the same, regardless of the game system
used (though the RPG setting allows for a wider range of possibilities
for particularly resourceful players and experienced characters). To
convert a character“™s relevant Gunnery or Piloting Skill in A Time of
War over to Total Warfare, simply subtract the character“™s Skill Level
from the Skill“™s Base Target Number as listed on the Basic Action Check
Table in this book (for example, a character with a Gunnery/“™Mech Skill
Level of 4 in A Time of“

Gut, da ich nicht herausfinden kann, was mein Mechpilotenwert jetzt nun ist, streiche ich die Segel. habe viel gelernt:

Mache Dir nie einen A Time of War Sc selber!
DSA4 Fans werden es leiben *Hust*!
Die Herbielette ist verquast, Catalyst brauch einen Lektor.
Die Spielregeln selbst sind, so meine ich ganz brauchbar, den Kampf hatte ich mir nöher angesehen, und das schien solide wenngleich unspektakulär.
Ein Riesenchance wurde verpaßt: ordentliche Regelerweiterung für die Mechsteuerung. Was da hinten im Buch geboten wird, ist total lahm und doof. „Dein Mech läuft ein Feld weiter; Du bekommst einen Bonus von +1 auf Ringelpietz mit Anfassen usw.“

EDIT: Habe es gefunden: Meine Werte sind 0/1, nach MWII habe ich aber 1/2. Warum keine Atrtributseinflüsse mehr auf Schütze/Pilot??? Kann das denn richtig sein?

Zum O.R.K.

7 Gedanken zu „Der Konvertit

  1. I’m a bit taken aback now – I really only messed around with MW 1st Edition, so alot of what you’re talking about is a language I don’t understand. I have the beta PDF and was going to run through it. Sounds almost Traveller-like in chargen. Are you saying that it’s not easy to slide from RPG to miniature game, and back, using same character?

  2. The transition is not so much hard to do, but ass-backwards explained. At the end of the day, you have your stats, as you had back in 1986. And: they add much detail but don’t actually provide more detail in CharGen. It’s bloated, convoluted retelling of stuff that’s already at least in MWII.

  3. OK – I had played around with the Quick Start rules and the pregens, I’ll give this a go. I have the 1st Edition rules and I can lay it side by side and see how it works compared. I don’t know anything but the 1st edition.Ultimately, I want to put together a short 3 to 4 session campaign that combines RPG, Battletech mini combat with an element of sci-fi horror. Think 28 Days Later meets Event Horizon in the Battletech universe.

  4. For that purpose I’d advise to stick to the pregens.Or play MWII, that’s basically a Classic Traveller derivate, point-buy version. You’ll feel at home in MWII much more easily I would assume.

  5. Thanks for the advice! I might stick with the pregens and ToW ONLY if it’s fairly easy to jump back and forth between MW and BT. I haven’t done that combo in 25ish years, but I seem to recall that 1st Ed MW was fairly easy to jump back and forth with.

  6. I’d suggest MWII, you’d be golden with it, I’m sure. It jas the exact same mechanics as the Boardgame, plus more skills.MWI is a bot wonky regarding advancement, but will work out for a short campaign just as well.

  7. Die Kampfparalyse gab es aber auch schon in der dritten für alle Lyrianer. Dafür durften alle Bürger des Kombinats eine Kampfkunst lernen. *hüstel*

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.