Churnin’ lots of butter

Kudos to the Gamestas!

In der aktuellen Gamestas-Folge gibt es interessanterlei Dinge aus den Anfangstagen von White Wolf zu hören. Interviewt wurde Sam Chupp, einer der ersten Schreiber für die World of Darkness. In dem Podcast spricht er auch aus seinem Leben, das interessiert uns aber nicht. Das Gedächtnisprotokoll:

– Als er dazukam, war WW in einem gemieten Haus, sein Büro war das Wohnzimmer
– Sie mußten die Bücherkisten selber tragen
– Die meisten Schreiber waren dick/unsportlich.
– Das Vampire Spielerhandbuch hat fast alle Folgeprodukte beeinflußt, weil es so erfolgreich war
– Dannach wurde direkt entschieden, Vampire 2nd Edition herauszubringen, Werewolf folgte stante pede
– Er schrieb Bonar [Bone Gnawer Anm d. Set.] Tribe als Analogie zu den Rednecks der US-Südstaaten, und mochte ihre Offenheit
– Es hätte eigentlich Worlds of Darkness heißen müssen, da jede Reihe in einem eigenen Universum stattfand
– Werewolf wurde nach seinem Weggang von einem Metzel und Nachdenkspiel zu einem reinen Metzelspiel
– Viele seiner Beiträge wurden seinerzeit nicht als von ihm stammend kenntlich gemacht
– Das ist behoben
– Street Fighter wurde nur gemacht, um Geld zu scheffeln
– Die Karten für Oblivion(glaube es wa rein anderes Spiel?) ebenso
– Wraith: The Oblivion ist ein Deprispiel: Leben Scheiße, Tod Scheiße, Alles Scheiße.

Hört Euch auch den Rest an, für Ars Magica Fans gibt es ein paar nette Sätze zum Pax Dei Band. Mir persönlich fiel auf, daß die WoD Spezifika, über die sich unterhalten wurde, mit heutigen Forge Methoden leicht hätten geregelt werden können.

Addendum Maleficorum: Ein Blick auf unsere Vorreiter der Verbesserung der persönlichen Ästhetik im Rollenspielhobby…

Sam Chupp
Bruce Baugh
Rebecca/Sean Borgstrom

Mark Rein-Hagen

5 Gedanken zu „Churnin’ lots of butter

  1. Das passiert, wenn man Audiogedächtnisprotokolle schreibt. Bone Gnawer also. Danke A.Nonymus!

  2. I loved the last show journalistically, and tried to put Sam’s essential statements into a (german) nutshell. I have some gripes with WoD, but that has nothing to do with the cool show. Thnak you for asking!Where are you getting all those great interviewees from?

  3. Settembrini, damn… du bist ein verdammt guter Schreiber, aber ich denke das weisst du bereits 🙂 Liebe Grüße auch von Zach 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.