Achtung, Durchsa(e)ge!

Ich bin in der letzten Zeit des öfteren in Krankenhäusern, was durchaus Folgen hat, die sich auch auf dieses Blog auswirken.
Allen, die auf Rezensionen oder Pakete von mir warten, sei versichert, daß dies frühstmöglich bearbeitet wird, auf jeden Fall diese Woche.

In der Zwischenzeit, eine Hofrat-Home-Story:

Gesundheit für Männer:

Smozzi de la Settembrini

benötigt:

essentiell:
– Tiefkühlobst
– Fruchtsaft

nützlich:
– Stabmixer
– Meßbecher, groß
– Strohalm
– Caipi-Glas

Stabmixer und Caipi-Glas sind meistens in der Nähe von Frauen zu finden, ersatzweise gehen Biergläser. Um den Stabmixer kommt man nicht drumrum.
Aber den sollte man eh haben, allein um aus gammeligen Bananen Milchshakes machen zu können, oder den ultimativen Katerwegkelch anzurühren.

Zubereitung:
150g Tiefkühlobst (tiefgekühlt) in Meßbecher tun (“halbe Packung”)
150ml Fruchtsaft in denselben verfüllen (“nochmal soviel drauf, aber Obst solte nicht bedeckt sein”)
Mixen bis sähmig (“smooth”).

Wenn man alleine ist: Strohalm in Meßbecher und loßgeszuhtscht.
Wenn man teilen muß: Umfüllen in Caipi/Biergläser, Strohalm rein. Loßszuhtschen.

Tips & Tricks: Wichtig ist das richtige Händchen für den Obsaft zu haben, sollte die Obstqualitäten untermalen und betonen, kontrapunktisches hier unerwünscht. Bei sauren Grundfrüchten schon mal in die süßen Säfte greifen, aber da eben nicht zu weit weg gehen.

Beispiel:
Waldfrüchte am besten mit Traubensaft aufgießen.
Klarer A-Saft wirkt immer verdünnend und geschmacksverflachend.

Tangente:
Folgt keinen falschen Göttern! Nur der eiskalte Smoothie ist die wahre Wonne, laßt euch bloß kein Fruit2day für einen Smoothie vormachen.

Man kann das Obst ne halbe Stunde antauen lassen. Kann man. Wenn man Geduld hat. Also: Hopphopprinintopp! Das Zeug konnte ja auf dem Weg vom Laden antauen, und wenn nicht dann ist auch nicht schlimm. Mixen erzeugt genug Wärme, und der Saft ist auch eine Hilfe. Sowieso, aus physikalischer Sicht: Durchmischung transportiert Wärme um den Faktor 1000 mal schneller als bloßes rumdümpeln.

Ebenso kann man rumliegende Obstreste mit einwerfen, das schafft Ordnung für die Küche sowie Varianz und Wärme für den Smozzi. Bananen gehen mit allem, vor allem wenn man zuviel Saft reingetan hat, und die Sache droht zu flüssig zu werden

Bitte beachten:
Tiefkühlobst kostet in verschiedenen Läden verschieden viel. Kaisers nimmt Apothekenpreise, dagegen bekommt man bei Plus im VivaVital Regal gar ganze Mischungen. Quasi als Starterpaket empfohlen. Die Waldbeeren Mischung geht gut mit Traubensaft, der gelbe Schnickschnack glänzt mit Multivitamin und O-Saft.

Bis morgen!

Ein Gedanke zu „Achtung, Durchsa(e)ge!

  1. Ich mag mich irren, aber das klingt nach Weisheitszaehnen. Obwohl… “des oefteren” klingt nicht nach Weisheitszaehnen. Was weiss ich aber schon, mich hat man ja nach meiner Polypenoperation wie weiland Frank Lehmann um sein Eis betrogen. Zum Thema empfehle ich, etwas Honig in den Bananenmilchshake; Reissirup kommt auch gut. Wahrschau: Milch vertraegt sich nicht mit operierten Weisheitszaehnen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.