3 Gedanken zu „MMORPG essen Seele auf

  1. Schöner Artikel. Danke Set!Spannend ist vor allem die Aussage: „Im Westen mag man uns nicht, weil wir spielen, um erfolgreich zu sein.“ Klingt doch irgendwie nach dem alten PGing vs True Rolepaly.

  2. Schöner Artikel???Ja, wenn man Jack Chick Comics für echtes D&D hält, dann kommt man möglicherweise zu dem Schluss das dieser Unfug irgendetwas über ein MMORPG aussagt.Im übrigen frage ich mich wie man auch hier „PGing vs. True Rolepaly“ reininterpretieren will.Asiatische MMORPGs sind eher auf solo Grinden ausgelegt, etwas bei dem der von WoW verwöhnte Westeuropäer anfängt zu gähnen. Die rundäugigen Teufel hingegen bevorzugen Gruppenorientierte Spiele bei denen die Ninja-Looter aus dem fernen Osten ihre Gegestände mit der Gruppe teilen müssten. Und in den früh Tagen von WoW gab’s da so einige Zwischenfälle… (nichts anderes sagt auch der Artikel aus)

  3. Mal einen Schritt zurück machen und durchatmen, bitte. Als Sinologie lese sich solche Artikel mit einem anderen Blickwinkel. Settembrini weiß dies und ihm und anderen galt mein Kommentar – nicht der „MMORPG-is- iiwoll“-Stimmungsdebatte. Genug erklärt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.