The night, they drove old Dixie down II

Abenteuer schreiben

Beschreibung: „Stand aber so im Abenteuer“ – Für Rollenspiele schreiben.
Audiomitschnitt des Seminars vom RatCon 2004 (ca. 60 Minuten)

  • Andre ist ein Top-Autor, der den Gipfel des deutschen RSP-Olymps erklommen hat
  • Rechtschreibung ist wichtig
  • Abenteuer sollen für Andere verständlich sein
  • In der Einleitung sollen Beschränkungen erwähnt werden
  • Magier uns Straßensamurais sollten bei SR z.B. nicht ausgeschlossen werden
  • Man soll sich an die bisher veröffentlichten Fakten halten
  • Zyklopen kann man z.B. „Einauge“ nennen
  • Wichtige Dinge sollten kenntlich gemacht werden
  • Spielleiter nicht einengen
  • Keine Gefangenname durch Gewalt, da Charaktere sich oft wehren
  • Er macht weiter platte Witze
  • Es wird weiter darüber gelacht
  • Horrorabenteuer brauchen viele Ausschmückungstexte zur Stimmungserzeugung
  • Aber Eindrücke vermitteln ist besser als Vorlesetexte zu liefern
  • es heißt „Der Envoyer“ „englisch ausgesprochen!
  • „Er“ hat 2000 Abonennten und eine Gesamtauflage von 4000
  • „Er“ bekommt alle zwei Monate ein Abenteuer eingesandt
  • „Er“ ist ein Fanzine! Deswegen gibt es keine Honorare
  • Verlag: image 3033
  • „Er“ sucht Abenteuerzusendungen
  • Lodland hat strengere Anforderungen als der „Envoyer“

Ein Gedanke zu „The night, they drove old Dixie down II

  1. „Dörh Invoia“?Und wer Abenteuer will, um sie zu veröffentlichen, muss zumindest mich bezahlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.