Memories are made of this

Jauchzet und Frohlocket!
Es gibt wieder deutsches Fantasyrollenspiel! Pegasus erlöse uns von dem Übel, und vergib mir meinen Zorn, wie auch ich vergebe meinen Zürnenden.

Es gibt originär deutsche Abenteuerspielbücher!
Und zwar von Markus Heitz, sie spielen in den Welten seiner Romane, was mich etwas skeptisch macht. Aber bei dem Genre kann man soviel nicht falschmachen, knallharte Fallen, kernige Monster sowie kluge Rätsel sind vorprogrammiert. Mein Liebling aus deutscher Feder ist da immer noch Borborads Fluch. Dennoch: Steve Jackson und Ian Livingstone bleiben bisher unerreicht. Sobald ich mir das neue deutsche ProtoRollenspiel gekauft und gespielt habe, werde ich Euch informieren. Da die Ulldart Reihe sehr erfolgreich war, vermute ich sogar, daß Pegasus mit dem Gedanken eines kompletten Ulldart Rollenspieles liebäugelt. Und dieses würde vor allem durch die durch und durch GAMistischen Spielbücher definiert! Es gibt Hoffnung, liebe Freunde und sie heißt Pegasus.

@Forum: Es wird seid gestern dran gearbeitet. Nehme zur Zeit empfehlungen für Forensoftware entgegen. Mein derzeitiger Favorit heißt Simple Machines, wenn da jemand Erfahrung hat, her damit.

10 Gedanken zu „Memories are made of this

  1. Simple Machines Forum ist mir wohl bekannt, ich mag es sehr.Und kostenlos ist es auch, Die Support foren sin sehr gut.Leider selber noch nichts damit gemacht :(Sonst wenn du keinen eigenen Webspace hast: rapidforum.deUnd wenn Du welchen hast: blutschwerter.de hat eine Forensoftware, die zwar geld kostet aber für… 120 (?) Euro hast du danne ine Lizenz mit lebenslangen Updates kostenlos, und die Software soll halt auch sehr gut sein.

  2. Simple Machine ist superb, unser L5R Forum lief darauf. Da habe sogar ich coole Dinge zustande gekriegt.Joe Denvers Einsamer Wolf gibt es jetzt online zum spielenACHTUNGnur klicken wenn viel Zeit!!!http://www.projectaon.org/48,5h bis Dipl.Ing

  3. Sicher, daß Du den Titel mit der prüfung bekommst? Gibt es da nicht eine Zeremoni-e?

  4. 48,25h…ICH nenne mich dann so! Alle an mich gerichteten Sätze sind dann mit “Herr Diplom Ingenieur” zu beginnen UND zu beenden. Ausserdem bin ich so verdammt gut, das ich eigentlich JETZT schon Dipl.Ing bin. Ich muss mich jetzt nur der Entität Prüfungsamt beugen und alles amtlich machen. Bürokratiescheiss…

  5. Wirklich einzigartig waren übrigens die drei Abenteuerspielbücher zu Asterix.

  6. Die waren unschlagbar gut. Mit dem Musikrätsel, oder dem Hyroglyphenrätsel?Mann, und dann die Krimieinlagen…

  7. Vor allem war es lustig, mit verschiedenen Taktiken durchzuspielen. Kämpfen mit oder ohne Zaubertrank, oder Kämpfe vermeiden und Zaubertrank verkaufen, Bardenkarriere usw. Ach war das schön: der Sprung von den Klippen, das Wagenrennen, usw. Boah!Oder mit der Matrix, um die versteckten Römer im leeren Gallierdorf zu finden. “Klopfen” x “Haus von Majestix”. Mist. Ok. “Klopfen” x “Tür von Majestix”…

  8. Settembrini lobt Pegasus in den Himmel, welche Ironie.p.s: Nein ich bin nicht der anonyme Kommentator 2 oder drei Blogeinträge weiter unten.

  9. Öhm, naja … die Heitzspielbücher sind leider nicht das gelbe vom Ei. Einfallslos würde ich sogar sagen. Aber probier es halt selbst aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.