Enoips Nehcerps Tfirhcslegeips

Erstellt mit Informationen unseres BurgCon-Korrespondenten:

Drudenfuzs und Georgios wurden von der Pro7 Media AG angesprochen, um für €500 an der Show „Freak sucht Modell“ teilzunehmen. Ich kann mir kaum voyeuristischeres Fernsehen vorstellen, als Drudenfusz bei amoureusen Aventuiren zu filmen. Die Abgesandte des Jugend- und Mädchensenders hatte die Aufgabe: „Jemand mit ausgefallenem Hobby, unter dreißig und ledig“ zu suchen. Naja, man wird bestimmt sehen, wen die dann tatsächlich ins Fernsehen bringen. Fraglich ist:
Welche anderen merkwürdigen Hobbys hat man abgeklappert?
Sind die anderen Hobbyvögel „besseres“ Fernsehmaterial?

Weiterhin sei mein Bedauern ausgedrückt, daß ich nicht anwesend sein durfte, ja konnte. Es war mir nicht gegeben. Nicht zuletzt als Trost, aber auch als gewisser Kitzel fungierte eine Mail, mit der Überschrift: „Anti-BurgCon“, die mir in den Briefkasten elektronte. So denn alles so sein soll, so werde ich dann immerhin von dieser Privatveranstaltung berichten können, es wird sich vermutlich in den nächsten drei Wochen ereignen, daß diese „Gegenveranstaltung“, die ja bei genauer Betrachtung lediglich ein Treffen von gleichartig terminlich eingeschränkten Personen ist, abgehalten wird. Ich hoffe dort Shadowrun in seiner vierten Inkarnation fachgerecht erleben zu dürfen, welches System ich präsentiere, ist natürlich von der Zustimmung der dortigen teilnehmer abhängig.
Insgesamt müssen die Informanteninformationen so ausgewertet werden, daß Nexus e.V. und der BurgCon ihren Südberliner Sonderweg tapfer weiterbestreiten: Westernrunden „galore“, wie der Amerikaner sagt, D&D Runden kommen nicht zustande.
Zur Versteigerung weigerer ich mich Stellung zu nehmen. Wenn ich bedenke, daß ich für frühere Versteigerungen sogar privat Härten inkaufnahm, wenn ich der legendären Bietduelle und astronomischen Preisen meiner Ära eingedenk bin, dann erfüllen mich die aktuellen Berichte dennoch mit Traurigkeit.

Letzlich also nichts verpaßt, ebenso beruhigend wie betrüblich.

Wer ist Euer TV-Favorit?

3 Gedanken zu „Enoips Nehcerps Tfirhcslegeips

  1. Hoffen wir einfach mal, daß die Pro7-Leutchens NICHT Drudenfuzs vor die Kamera setzen. Eine schlimmere Anti-Werbung für das Hobby ist wohl kaum vorstellbar. Wenn der als der typische Rollenspiel-Depp aufläuft, dann wird das Wort ‚Nachwuchssorgen‘ bald äußerst euphemistisch sein…Eiserne Grüße,WarWolf

  2. Du vergisst: Pro7Sat1 will nen sozialgestörten Nerd, der dem Klischee entspricht. Alles andere wär nicht publikumswirksam.

  3. Genau, ich bin froh, daß scheinbar keienr auf deren Voyeuristentrick reingefallen ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.